Mittwoch, 17. Februar 2010

Noch nachzureichen

habe ich diese beiden Schals:

  • Wolle:Wollmeise 100% Merino
    Kette + Am kalten Polar/Schuss - Dunkelblaue Tinte
  • Lauflänge: 350m/100g
  • Verbrauch: 250g
  • Weben: auf Ashford Knitters Loom 50cm, 40/10-Kamm, 144 Kettfäden/äußere Fäden doppelt, 270cm Kettfadenlänge, Leinwandbindung
  • Größe ohne Fransen: vor dem Waschen nicht gemessen
    nach dem Waschen 224 x 33cm
  • Extra Bearbeitung: Handwäsche und 15 Minuten Trockner auf Normaltrocken. Fransen zu 4er Sets zusammengenäht und zu Kordeln gedreht
  • Gewebt am 12. - 13. Februar 2010

  • Wolle: Jojoland Melody MS 27
  • Lauflänge: 200m/100g
  • Verbrauch: 170g
  • Weben: auf Ashford Knitters Loom 50cm, 40/10-Kamm,148 Kettfäden/äußere Fäden doppelt, 245cm Kettfadenlänge, Leinwandbindung
  • Größe ohne Fransen: vor dem Waschen 190 x 33,5cm - nach dem Waschen 178 x 31,5cm
  • Extra Bearbeitung: Handwäsche und 15 Minuten Trockner auf Normaltrocken. Fransen zu 4er Sets zusammengenäht und zu Kordeln gedreht
  • Gewebt vom 10.-11. Februar 2010
Bei diesem Schal habe ich 2x ein neues Knäuel angesetzt und man sieht die Übergänge recht deutlich, als quer verlaufende Linie - leider. Da der Farbverlauf bei dieser Wolle ja so zart im Übergang ist, kann man am einzelnen Faden nicht direkt erkennen, welche Farbnuance nun mehr dominiert und ob man gerade ein passendes Stück erwischt hat. Das war mir eine Lehre. Die degradee Garne werde ich in Zukunft nur für die Kette nehmen oder in einem festen Rhythmus immer neu ansetzten, dann hat man eben mehrere Querstreifen.

Kommentare:

  1. Hallo Angelika,
    ich fürchte, wenn du soooo.... weitermachst.... sooo tolle Schals.... ist dein Woll-Lager bald leer!
    Aber im ERnst: Einer schöner als der Andere!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Schals !
    Und wenn du auf das "Anbrechen" eines 2. Knäuels bei dem Jojoland nicht hingewiesen hättest, wäre mir das nicht aufgefallen.

    Liebe Grüße;
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Schals hast du da wieder gewebt. Du bist echt fleißig.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. oh die sehen ja auch so weich aus....mega schön!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin sooo begeistert :)
    Sie sehen einfach unglaublich schön aus,
    alle beide und die Art der Franse gefällt mir auch richtig gut.
    Das mit dem Weben ist schon was.
    Einfach eine tolle Bereicherung.
    Ich schicke Dir liebe Grüße mit
    Steffi :)

    AntwortenLöschen
  6. Deine gewebten Schals finde ich ja total super und sie tragen gut zum Wollabbau bei ;-)

    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  7. Das ist so schade mit den Übergängen bei Deinem Melodyschal. So fotografiert sehen beide Schals ja ganz wunderbar aus. Bei meinem Kaunischal ist mir das leider auch passiert. Obwohl ich der Meinung war den Übergang von einem Knäuel zum nächsten fast unsichtbar gestaltet zu haben- nach dem Abnehmen sah man ganz deutlich wo das neue Knäuel anfing.
    Trotzdem sind die Farben des Melodyschal einfach traumhaft.
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Die sind beide unglaublich schön geworden, wobei mir der untere Schal noch ein wenig besser gefällt. Zwei Kunstsücke hast du da vom Webrahmen geholt. Ich bin wirklich begeistert und die Fransen sind einfach toll!

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen