Donnerstag, 1. Oktober 2009

Beatrix von Kim Hargraeves

Damit meine Freundin U. aus Bonn nicht denkt, ich würde an allem möglichen herumstricken nur nicht an ihrer BEATRIX, .... hier kommt ein Beweisfoto.
Ja, Beatrix hat etwas pausiert, weil ich wie schon erwartet auftrennen musste, weil wie bereits vorausgeahnt, die Größe, die ich getrickt hatte, nicht gepasst hat. Also habe ich das linke Vorderteil jetzt neu gestrickt, habe das rechte Vorderteil angefangen und bin aktuell beim Rückenteil. Die Ärmel sind bis zur Armkugel fertig. Jetzt werden sich einige sicherlich fragen, wie chaotisch ist das denn, alle Teile mehr oder weniger gleichzeitig zu stricken.
Wie ich bereits in dem und in diesem älteren Beitrag schrieb, bin ich in Sorge, dass die Wolle nicht reicht und so taste ich mich abschnittsweise voran. Das linke Vorderteil war zum Messen vorgesehen und an dem kann ich dann die Maschen für die Knopflöcher des rechten Vorderteils abzählen. Die beiden Vorderteile können aber erst fertig gestrickt werden, wenn das Rückenteil vollständig ist.
Das Rückenteil ist ein wenig länger und das muss ich mit den Vorderteilen abstimmen. Hätte ich mit dem Rückenteil begonnen, hätte ich dieses große Teil auftrennen müssen und das wollte ich natürlich nicht. So ...ich hoffe ihr habt alles verstanden.
Und was ich noch sagen muss - die typisch englische Anleitung mit den unklaren Reihenangaben triebt mich in die Verzweiflung.
Ich habe als Hilfe die Anleitung kopiert und schreibe mir in verschiedenen Farbe die Reihen rein. Da ich aber die Jacke etwas länger mache, muss ich zusätzlich geschickt an einigen Stellen Reihen einfügen. Da die Teile aber unterschiedlich lang sind ist es gar nicht so einfach, es für alle Teile in der gleichen Höhe hinzukriegen.
Fortsetzung folgt.....

Kommentare:

  1. Puh, das liest sich auf jeden Fall, alles ganz kompliziert. Aber ich bin mir sicher, dass du das alles gut im Griff hast und die Jacke am Ende ein Traum sein wird. Sieht jetzt schon toll aus. Deine Freundin kann stolz sein, dass sie so eine liebe Freundin wie dich hat.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Das ist mir am frühen Morgen, auf nüchternen Magen, etwas zu kompliziert ;-)

    Aber du machst das schon. Die Jacke wird sehr schön und ich drückd die Daumen, dass die Wolle reicht.

    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Angelika,

    wie ich Dir schon mal angeboten hatte - ich hab von der Wolle noch...

    Schöne Grüße
    Mandala

    AntwortenLöschen