Sonntag, 14. Juni 2009

Beatrix von Kim Hargeaves

Hier ist schon mal ein erster Blick auf mein neues größeres Projekt BEATRIX von Kim Hargeaves.

Diese Jacke stricke ich für eine langjährige Freundin zu einem runden Geburtstag. Sie hat sich BEATRIX aus der Fülle der Kim Hargeaves Modelle ausgesucht.
BEATRIX sollte ursprünglich aus dem originalen Garnvorschlag, der Felted Tweed von Rowan, entstehen. Ich hatte die Wolle schon gekauft und sogar einen Ärmel fast bis zur Armkugel fertig, habe dann aber gestoppt, weil mir die Felted Tweed als Gestrick doch recht kratzig vorkam. Ich weiß, dass sie nach dem Waschen weicher wird, aber meine Freundin hat eine sehr empfindliche Haut und wenn es nur ein wenig kratzt, dann zieht man das Teil ja nicht gerne an. Also habe ich mich, nachdem wir uns erneut beratschlagt hatten, auf die Suche nach einer anderen Wolle gemacht. Unsere Wahl fiel auf die Cashmere+ von Lana Grossa, die ich erst vor kurzem ersteigert hatte. Die Wolle ist ein Traum und das Gestrick sieht ganz wunderbar aus.
Leider ist die Cashmere+ nicht mehr im Handel und ich bin mal wieder in Panik, dass mir die Menge von 500g für diese Jacke nicht ausreicht. Nach meiner Lauflängenberechnung müsste es hinhauen, aber es könnte sehr sehr knapp werden, da ich den Teil über den Falten auch etwas länger machen möchte.
Daher bitte ich Euch, guckt doch mal in Euren Vorratslagern ;-))), ob ihr die Cashmere+ von Lana Grossa in der Farbe 9 herumliegen habt. Ich bin für jeden kleinen Rest dankbar. Ich habe sogar schon alle Wollgeschäfte, die diese Wolle bezogen hatten, abtelefoniert, aber es hat sie keiner mehr vorrätig.
Auf dem Foto seht Ihr den ersten Ärmel und den Beginn vom linken Vorderteil mit den "Kellerfalten". Den 2. Ärmel habe ich bis zur Hälfte fertig. Ich weiß, es ist ein etwas ungewöhnlicher Beginn, aber ich muss einfach ein wenig herumprobieren und gucken wieviel ich verbrauche.

Kommentare:

  1. Das ausgesuchte Modell sieht klasse aus und mit der Wolle die du noch hattest wird sie sicher auch sehr schön. Ich drücke dir die Daumen, dass die Wolle reicht.
    Da wird sich deine Freundin ja sehr freuen.
    Schönen Sonntagabend noch.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke wird toll. Ich drück dir die Daumen, dass die Wolle reicht oder du noch fündig wirst.

    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angelika,

    das wäre ja blöd! Hab gerade mal bei ebay geschaut, aber da gibts nur Farbe 8 im Moment und auch nur 500 Gramm. Schau doch mal bei www.strickreste.de, vielleicht hast du da Glück.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika,

    ich hätte Partie Nr. 10 - sogar 400 g.
    Allerdings kann ich dann gar nix mehr draus stricken...

    Wenn Du möchtest, kannst Dich ja gerne melden.

    Liebe Grüße ~ Mandala

    AntwortenLöschen
  5. das wird eine schöne jacke-ein tollesw modell.
    auch deine verschiedenen socken habe schöpne muster und farben.
    sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Angelika,
    ein wunderschönes Projekt. Das Jäckchen gefällt mir auch schon lange, vor allem, weil ich so gerne Perlmuster mag.
    Toll, das Mandala das garn noch in ausreichender Menge hat. Selbst, wenn es nicht die gleiche Partie ist, kannst Du die Farbunterschiede ja mit bewährten Techniken für das Auge quasi unsichtbar machen.
    Bin gespannt auf das fertige Werk.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen