Freitag, 15. Januar 2010

Von Mützen und Maschen

Wie Ihr seht, das Thema Mützen lässt mich auch in diesem Jahr nicht los.
Mitte letzter Woche bekam ich eine Anfrage von Angelika Sauerer von der Mittelbayerischen Zeitung, ob ich Lust hätte an der Wochenendbeilage ihrer Zeitung zum Thema Mützen Stricken mitzumachen. Mützen Stricken und Tragen sollte aus verschiedenen Richtungen beleuchtet werden und ich sollte etwas über das Stricken, speziell das Mützen Stricken erzählen und auch eine entwerfen. Mein Beitrag sollte eingebettet sein in zusätzliche Artikel zum Mützenthema, z.B. die Aktion der Künstlerin Annette Biesenherz und ihrem Projekt MIND (Seite 1+2), sowie Artikel über Mützendialektik, die Mütze als Markenzeichen und 7 Mützen-Sprüche.
In diesem künstlerischen Zusammenhang fand ich es sehr interessant mitzumachen und habe zugesagt eine Mütze zu entwerfen.
Und dann ging es mit dem Suchen nach einem Muster los, was ich total unterschätzt hatte ... denn in Zeiten von Ravelry ist das gar nicht so einfach noch irgendetwas halbwegs neues zu finden. Es ist ja praktisch jede 2re - 2li gestrickte Mütze copyright geschützt. Nun ja, und die Mütze sollte natürlich zum aktuellen Modetrend passen, einfach zu stricken sein, mit einer relativ kurzen Anleitung auskommen und natürlich noch nicht veröffentlicht sein.
Ich habe also erst einmal die Ravelry Mützendatenbank nach allen möglichen Stickworten abgegrast und geguckt was dann überhaupt noch machbar ist. Es gibt schon einige Mützen mit einem spiraligen Muster, aber genauso eine, wie die, die ich entworfen habe, habe ich nicht entdeckt.
Dann ging es ans Ausprobieren, drei verschiedene Mützen bzw. Versionen habe ich gestrickt (kann ich demnächst auch mal zeigen). Entschieden habe ich mich für diese hier: eine "slouchy" Mütze im Spiralmuster.

Was ich erst beim Herumprobieren entdeckt habe - dieses Muster wirkt innen wie außen. Bild 1+2 ist die Innenansicht, Bild 3 die Außenansicht. Man braucht die Mütze nur umzustülpen und hat andere Effekte mit den Spiralen, also ein two-in-one spiral slouchy hat.
Jetzt hoffe ich nur inständig, dass in der Anleitung keine gravierenden Fehler sind, denn zum Teststricken blieb natürlich keine Zeit. Übrigens, das ist der Artikel über mich.
Solltet Ihr Anmerkungen, Anregungen oder Kritikpunkte haben, bitte schreibt mir, ich bin wirklich daran interessiert.

Kommentare:

  1. Die ist ganz große Klasse und ich hab mir gerade mal direkt die Leitung abgespeichert. Wird auf jeden Fall ausprobiert. Toll, auch der Bericht. Du wirst noch richtig berühmt. ;-)auch über die Bloggerwelt hinaus, denn hier bist du ja schon sehr bekannt.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Sehr genial !!!!
    Du hattest ja schon in unserem Dienstags-Treffen umfangreicht davon berichtet und ich hab gegrübelt, wie die Mütze wohl ausschaut !
    Und nun endlich hab ich das Foto gesehen !
    Sie ist wirklich wunderschön !

    Und der Artikel ist auch toll !
    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    schöner Artikel und eine wunderschöne Mütze.Hätte schon jemanden für den ich sie stricken könnte (und wohl auch werden müssen,der nächste Winter kommt bestimmt).

    Gruß René

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch, liebe Angelika. Jetzt bis du richtig berühmt. Die Mütze ist aber auch wirklich toll. Da Muster kommt bei dieser Merinowolle super raus.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch, liebe Angelika. Jetzt bis du richtig berühmt. Die Mütze ist aber auch wirklich toll. Da Muster kommt bei dieser Merinowolle super raus.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin sehr stolz aud Dich!!!!!
    Klasse Angelika, Artikel und Mütze, hab mir die ANleitung gleich abgespechert, lieben Dank dafür!!!

    Und ein schönes Wochenende wünscht die Wollwelt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika, toll gemacht. Die Mütze sieht sehr gut aus! Wenn meine Nichte die zu Gesicht bekommt, weiß ich, was ich zu tun habe ;-) aber vielleicht teste ich sie auch gleich mal für mich :-)

    Weiter so!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  8. Die Mütze finde ich klasse und den Artikel ebenso.

    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  9. Der Artikel ist doch echt nett geworden. Die Mütze gefällt mir. Die werde ich vielleicht mal für Lisa nachtricken.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Angelika,

    ich hab den Artikel heute beim Frühstück gelesen...super. Und die Anleitung hab ich auch mal ausgeschnitten :-))
    Ich hab letztes Jahr 59 Paar Socken gestrickt...Lust zum Ansehen?
    http://www.niniflix.wordpress.com

    Grüße aus Niederbayern
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. deine ,ütze gefällt mir auch, obwohl ich keine mützenträgerin bin, lg

    AntwortenLöschen
  12. Gratuliere, toller Artikel
    und ganz ein einfaches Muster, auch für Anfänger zu schaffen.
    lg Elfi

    AntwortenLöschen
  13. Das ist eine gaaaaanz tolle Mütze. Die gefällt mir sooo... gut. Jetzt bedaure ich es noch mehr dass ich keine Mützen tragen kann.

    Toller Bericht! Finde ich klasse.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  14. Deine Anleitung hab ich mir gleich mal gespeichert und werde sie auch gleich mal auf meine To-Do-Liste setzen...

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  15. Ja genau die werd ich auch noch stricken, frau braucht ja vieeeeele!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Angelika

    Deine Mütze ist der Knüller mir gefallen da auch beide Varianten.
    Da muß ich doch glatt mal schauen gehen...gefällt mir nämlich sehr gut.

    Lieben Gruß an dich
    Betty

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Angelika! Ich hab den Artikel heute in der Zeitung gelesen, ganz toll! Endlich mal etwas interessantes in diesem neuen Magazin der MZ (nr. sieben). :-)
    Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  18. Super!
    Als Eher-Keine-Mützen-Strickerin werde ich sie zwar wahrscheinlich nicht nachstricken, aber klasse sieht sie schon aus. Sehr schickes Design!
    Den Artikel finde ich auch gut. - Mal nix mit Meditation und Hollywood, einfach nur darüber, wie "normal" Stricken ist.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Die Mütze sieht total super aus. Vielen Dank für die Anleitung, ist abgespeichert und wird bestimmt nachgestrickt.
    lg margrit

    AntwortenLöschen
  20. Ich hab heut morgen den Artikel gelesen und gedacht, da musste doch mal vorbeischauen.
    Schön, dass hier versucht wird, das Stricken aus dem "Geld spar Image" rauszubringen. Leider hat grad hier auf dem Land das Stricken leider immer noch ein bisschen diesen "negativen" Beigeschmack.
    Die Mütze, die du dazu beigetragen hast finde ich toll.


    LG Britta :-)

    AntwortenLöschen
  21. Ich liebe Mützen und diese ist wirklich schön! Aber stricktechnisch bin ich innerlich schon aud Frühling eingestellt. Ich leg sie mir aber in meine Liste!

    glg Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Angelika

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Mütze und zum Zeitungsartikel!!!:-)))

    Danke für Deinen Kommentar zur Zuckerzöpfchen-Mütze. Die Bezeichnung des "Zöpfchen" ist von ZiZi, die Mützenanleitung ist ganz einfach, schreib mir doch mal eine pm, ich habe Deine mail-addy nämlich nicht.

    Liebi Grüess
    Jacky

    AntwortenLöschen
  23. eine tolle mütze - muster und farbe
    ich habe den artikel gelesen und die anleitung abgespeichert.
    da kann man sagen- du bist bekannt wie ein bunter hund -
    weiter tolle strickergebnisse
    lg sylvia

    AntwortenLöschen
  24. Boah, die ist ja klasse! Die Anleitung habe ich mir gleich mal gespeichert. Vielen Dank dafür!
    LG, coffee

    AntwortenLöschen
  25. Danke für die Anleitung ;o))
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  26. Ist die toll *schwärm*
    Muss ich mir auch gleich abspeichern.
    Vielen Dank und liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  27. Just want to say what a great blog you got here!

    nolvadex

    AntwortenLöschen