Montag, 11. Januar 2010

Ein Hauch von Schal für mich

Ach ja, das Rot; trotz aller Bearbeitungstricks, ich bekomme es nicht besser hin.
Gerade eben, als ich bei ravelry nach einer Verlinkung gesucht habe, habe ich entdeckt, dass ich diesen Schal ja schon seit langem in meiner "queue" habe. Ich hatte es aber vergessen und den Schal einfach so angeschlagen und eben sehe ich, dass die Ausführung ja fast identisch mit dem Original ist. Obwohl ich ja kein Mohairfan bin, die Wolle trägt sich angenehm und kratzt mich nicht.

Kommentare:

  1. ein traum in rot...gut, bei diesem grauen wetter...ich liebe rot...sehr schön...ganz liebe grüße colette

    AntwortenLöschen
  2. ja, ich liebe auch farben, ein schöner schal, sieht so weich und luftig aus für die ersten frühlings-sonnenstrahlen wäre er gut geeignet!!!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön dein Schal. Verstehe ich richtig, er sieht auf beiden Seiten doch gleich aus? Das mag ich selber sehr an Schals.
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Klasse ist der geworden. Wunderschön auch in dem Rot.
    Tolles Muster.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angelika,
    DEN Schal wollte ich auch schon immer mal machen! Deiner ist toll und ROT ist immer wieder schön - meine absolute Lieblingsfarbe.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Der Schal sieht fantastisch aus. Ein schönes Rot gegen die Winterkälte!

    Annegret

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika,

    wunderschöner Schal in noch schönerer Farbe. Ich bedaure immer wieder, dass mir Rot so gar nicht steht.

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  8. Toll! Ich mag das ja sehr gerne, wenn Mohair und Zöpfe zusammenkommen.
    Glückwunsch auch zur fertigen Restedecke!

    AntwortenLöschen
  9. Wow, Angelika, ein wunderschöner Schal ist Dir da von den Nadeln gehüpft!:-)))

    Und auf die Fotos vom neuen Strickbuch bin ich auch ganz gespannt!

    Liebi Grüess
    Jacky

    AntwortenLöschen