Donnerstag, 17. September 2009

Ha, nochmals einige Mützen

... aber das sind vorerst die letzen. Es liegen zwar noch einige angefangene herum, die werden aber sicherlich erst um Weihnachten herum fertig. Diese Drops-Mütze zählt ebenfalls zu meinen Lieblingsmodellen, da sie durch die ständigen Verkreuzungen schön dick wird und damit auch gerade über den Ohren warm hält. Die "Dehnungsfuge" am oberen Rand macht sie sehr flexibel, so dass sie sportlich wie auch eleganter getragen werden kann. Hier und
hier könnt Ihr die Mützen ansehen, die ich am Anfang des Jahres gestrickt habe und welche Veränderungen ich dabei vorgenommen habe. Übrigens, wie ich über die letzten Wochen feststellen konnte ....auch diese Mütze steht vielen Frauen, wenn man die richtige Farbe ausgewählt hat.

Kommentare:

  1. Gefallen mir sehr gut deine Mützen.
    Kann Frau ja nicht genug von haben.*lach*..Muss mir auch mal langsam was für die kältere Jahreszeit ausdenken, werde aber wohl erstmal nach meiner Jacke einen Baktus und einen Schal anfertigen.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. ... hmmm, jetzt wird's aber schwierig ... Da ich immer kalte Ohren habe, sollte ich vielleicht umplanen. Stell' dir vor, ich hatte schon wieder vergessen, dass ich diese Mütze 'auf deinen Spuren' stricken wollte. Danke, dass du uns auch wieder alle Verlinkungen dazu gegeben hast. Sehr benutzerfreundlich - toller Blog halt.
    Sommergrüße aus Köln
    angelika

    AntwortenLöschen
  3. oh ... diese Mütze gefällt mir sehr gut - und ich suche doch gerade nach einem Muster für meine Schwiegermutter. In meinem Schoß liegt ein Knäuelchen Molly (200m/100g) ich hoffe der reicht für diese Mütze.
    liebe Grüße
    Ewa

    AntwortenLöschen
  4. Die Mütze ist ja wohl der Hammer, toll!!!

    LG Heike

    AntwortenLöschen