Donnerstag, 14. August 2008

Häkelschal Queen Anne Scarf - Last minute crochet

Ich bin ja immer noch dabei meine Kleinmengen Wolle zu verarbeiten, denn ich habe das dringende Bedürfnis mehr Übersicht über meinen Wollberg bekommen. Diese großen Mengen wachsen mir etwas über den Kopf und ich möchte mehr Ordnung ins Chaos bringen. Dazu müssen diese einzelnen Knäuel weg. Da müsst Ihr jetzt durch, dass es vorerst nur Schals, Mützen und Sneakers (demnächst) hier zu sehen gibt.
Und in diesem Zusammenhang kam mir dieses Muster, das ich bei Uta und Knittaxa gesehen habe gerade recht. Die Wolle ist die Loft von Zitron, die Qualität einfach super, die Farbübergänge sind wunderschön, wenn ich auch die Einfärbung insgesamt etwas gewöhnungsbedürftig finde. Aber Loft ist ideal für Anne und eine Abnehmerin werde ich im Freundeskreis sicherlich finden. Ich kann mich im Moment auch gar nicht erinnern woher ich sie habe, wahrscheinlich mal auf dem Flohmarkt entdeckt.

Wenn man mit englischen Häkelanleitungen nicht ganz vertraut ist, dann ist die kostenpflichtige Version etwas hilfreicher, weil sie eine Häkelschrift beinhaltet. Aber vom Prinzip ist das Muster sehr einfach und kann mit der kostenlosen Anleitung nachgehäkelt werden. Wenn man vom Anfang absieht, ist es nur eine Musterabfolge, die ständig wiederholt wird und daher auch sehr gut für Häkelanfängerinnen geeignet. Also ran an die Häkelnadel.
Ich habe noch nicht nachgesehen, aber ich denke das Muster müsste auch in deutschen Häkelbüchern zu finden sein.
Diesen Schal kann man sprichwörtlich wirklich in letzter Minute häkeln, na ja in 2-3 Stunden, wenn man noch schnell ein Geschenk braucht.
Weil das Muster so flott von der Nadel geht, habe ich gleich noch einige Schals mehr gehäkelt. Aber die zeige ich nur auf Wunsch, ich möchte Euch nicht mit dem gleichen Modell totschlagen oder langweilen.
Übrigens kann man in diesem Muster mit ganz dünner Wolle sehr schöne Lesezeichen häkeln. Das geht dann noch schneller als Anne.

Kommentare:

  1. Ach, nachdem ich auch etliche "Wollkleinmengen" herumliegen habe, sehe ich zur Zeit sehr gerne kleine Projekte zur Anregung...

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann immer wieder gerne weitere Anne-Schals sehen! Immer her mit den Bildern!
    Danke für Deinen Hinweis auf die kostenlose Anleitung.

    Liebe Grüße
    Knittaxa

    AntwortenLöschen
  3. Au Mann.... Dein Schal gefällt mir auch total gut! (Glatt vergessen, zu erwähnen eben... *grmpf*)

    Knittaxa

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank Euch beiden. Wenn es hier in Freising mal wieder einen halbwegs sonnigen Tag gibt, mache ich Fotos von den anderen Schals und zeige sie. Ich habe heute nicht daran gedacht sie gleich mitzufotografieren.
    Da es mit ANNE so schnell geht, schmelzen meine Kleinmengen Wolle langsam weg.
    Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist der Schal und dieses Gerüsche ;)Häkeln kann ich,gespeichert ist auch schon,jetzt brauch ich nur noch ne Übersetzungsseite,denn nach engl.Anleitungen hab ich bisher nur gestrickt.

    Viele Grüße,Elli,die auch gerne weitere Schals sehn mag

    woelkchen700.at.web.de

    AntwortenLöschen
  6. Wenn Du Deine weiteren Schals zeigst, traue ich mich auc......:-)
    Mir ist es schon beinahe peinlich, wieviele ich im Laufe der letzten Woche gehäkelt habe :-)
    Dein Schal aus der Loft ist wunderschön. Hier liegen noch ein paar Knäul einer Partie, die keine Partner mehr hat, soll ich die wirklich strickfilzen, wenn ich so Deinen Schal ansehe ? :-)
    Liebe Grüße,
    Uta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Uta,
    ich kann Dich so gut verstehen, denn ich häkele einen nach dem anderen, das ist Sucht pur. Sobald das Wetter etwas besser wird, gibt es Fotos. Bei uns regnet es leider die ganze Zeit. Meine Kleinmengen Wolle nehmen rapide ab, ich frage mich nur was ich mit den ganzen Schals machen soll.
    Ein schönes Wochenende
    Angelika

    AntwortenLöschen