Sonntag, 7. März 2010

Gaaanz viele Zackenstulpen

Wenn ich einen Rest von ca. 30g übrig habe, verstricke ich ihn gerne zu diesen Zackenstulpen. Das geht schnell und ist ein ideales Mitbringsel, wenn man mal schnell ein Geschenk braucht. Alle Stulpen sind über 60 Runden mit 68M gestrickt.
Wollmeise - Johannisbeere und Brennnessel:

Wollmeise - Poison Nr.5:

Tausendschön - Wilde mit Mohair:

Handgefärbte Sockenwolle:

Industriesockenwolle - Firma?

Kommentare:

  1. Toll! Dieses Muster sieht einfch mit allen Wollarten gut aus! Werd' mir das mal für meine Reste merken ;-)

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Absolut Klasse! Egal welche Farbe, die sehen allesamt superklasse aus! Und richtig schöne Bilder hast du gemacht.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir!

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen einfach klasse aus, und jedes Paar für sich hat das "gewisse Etwas".

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika

    Sehr schön sind sie Alle, ist das das Jaywalker - Muster?

    LG. Hilde

    AntwortenLöschen
  5. Hübsch sind sie ja alle, aber am besten gefällt mir Poison Nr. 5.

    LG Andrea D.

    AntwortenLöschen
  6. schlicht und doch richtig genial.....wo findet frau den dieses muster? ich hätte noch ein restchen wolle für mich.....
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ich finde die Stulpen toll. Eine gute Idee, um seine "Reste" zu verarbeiten. Auch ich wüste sehr gerne, wo man das Muster dazu findet :-)

    Liebe Grüße

    Heike K

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen wirklich alle sehr schön aus. Das ist wirklich eine gute Idee für die Restwolle.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    die sind eeeeeeeeeeeeeeeeeecht scheeeeeeeeeee worden :-)

    Gruß René

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Angelika!

    Die Stulpen sehen ja alle bildschön aus. Toll!!!

    LG Asti

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe gerade Deine Zackenstulpen gesehen:
    W u n d e r s c h ö n !!!!!!

    Annegret

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön sind die "Reste-Stulpen" heworden. Ich stricke meistens Kindersöckchen draus.
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. oh Angelika

    Da sieht jedes einzelne Paar super chick aus...
    das ist ein klasse Idee mit den Pulswärmern..gerade bei den Meisen hat man nach Socken doch noch einiges über da kann man getrost noch solche *Handtele* stricken.

    Lieben Gruß
    Betty

    AntwortenLöschen