Mittwoch, 29. April 2009

wilde Lornas Laces Socken

Seit mehreren Jahren besitze ich einige kostbare Knäuel Sockenwolle von Lornas Laces (aktueller Preis 10,95 EUR für 50g!!! - da ist die Sockenwolle von der Wollmeise, bei ihr direkt gekauft, ja fast geschenkt ;-))). Jetzt fand ich es an der Zeit die Lornas Laces zu verstricken. Diese praktisch "vergoldeten Exemplare" sind für mich, als Trostpflaster für das Debakel mit Amelia.
P.S. Ha, ha....gerade rief mein Mann an und meinte, es würde ihn gar nicht wundern, wenn ich Schmerzen in den Knien hätte, wenn ich meine Beine, so wie auf dem Foto, verdrehen würde. Ich konnte ihn beruhigen, die Strümpfe sind nur auf 2 linken Dekobeinen aufgezogen.

Kommentare:

  1. Hallo Angelika !

    Sind die Socken toll !!!!
    Wow !
    Das leuchtende Rot ist echt der Oberhammer zu den schwarz weißen Streifen !

    Bin gespannt auf sie in echt, da kommen sie bestimmt noch viel genialer !!!

    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  2. Interessantes Muster hat die Wolle. In natura sehen die Farben sicher noch besser aus. Sehr schön

    Übrigens, mein Rückenteil ist soeben fertig geworden. *freu*
    Jetzt noch die Armkugeln...die nächste Hürde also..seufz

    Aber stolz bin ich schon, endlich dieses Rückenteil geschafft zu haben. Vermutlich werde ich die Jacke zum Schluss etwas abwandeln, sprich am Halsausschnitt etwas überarbeiten, weil mir das so nicht gefällt, wie es jetzt ist. Da lasse ich mir noch was einfallen.

    AntwortenLöschen
  3. ...also dein zopf ist immer weider schön...hatte ihn auch gerade auf den nadeln....und schön wie die wolle muster...
    annette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika,
    Deine LL-Socken sind sehr hübsch geworden. Hoffentlich hält die Farbe beim Waschen, meine Lorikeets sind leider ziemlich schnell gebleicht.

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen