Montag, 27. Juli 2009

Unglaublich

Lest Euch das mal bei Yarn Harlot durch, es ist doch einfach unglaublich.

Kommentare:

  1. ... da merke ich wieder, wie schlecht mein englisch ist, auch wenn ich nach englischen Anleitungen stricken kann. Ich verstehe nur so viel, dass es da irgendeine negative Mail gegeben hat? Ansonsten kann ich dem nicht folgen - schade.

    LG; Anja

    AntwortenLöschen
  2. das ist wirklich der hammer! wie einem jemand über's internet das leben dermaßen schwer machen kann. die arme... ich glaub, ich hätte ihre adresse eruiert (müßte ja gehen, wenn sie die ip hat) und hätte mal einen ausflug nach usa gemacht. ich habe oft den eindruck, daß einige sich durch die vermeintliche anonymität des internets mehr rausnehmen, als für sie gut ist, weil sie meinen, man könne nicht mal eines tages einfach vor der tür stehen. ich sach nur: ebay ;-) wobei, das waren kinkerlitzchen im vergleich mit dem terror, die diese ach so gläubige amerikanerin da veranstaltet.

    danke für den hinweis und nachdenkliche grüße, diana

    AntwortenLöschen
  3. Ja, wirklich unglaublich. Vielen Dank fuer den Hinweis. Ich habe zwar schoen oefters gehoert dass das die Anonymitaet, die das Internet erlaubt, richtig boesartige Instinkte in manchen Leuten freimacht. Aber dieses Beispiel ist schon extrem; die Vermutung liegt nahe, dass diese Frau psychologische Probleme hat.

    AntwortenLöschen