Montag, 16. März 2009

Flared Lace Smoke Ring

Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht wie ich dieses "Teilchen" nennen soll - feiner hauchzarter Halswärmer - würde wohl am besten passen. Ich habe ihn bereits am Sonntag zum Augsburg-München Maschentreff ausgeführt und da ist auch das Foto entstanden.
Also mein Halswärmer ist unglaublich weich, sehr leicht und wärmt trotz der vielen Löcher ungemein. Die Wolle habe ich mal irgendwann im letzten Jahr ersteigert, es soll bzw. ist extrafeine Tasmanwolle. Es wird ja wohl niemand einen tasmanischen Teufel geschoren haben ;-)). Ich vermute mal, dass die tasmanischen Schafe eine besonders zarte Wolle liefern, einfach wunderbar.

  • Modell: Flared Lace Smoke Ring
  • Wolle: Jennifer Lee TRIANO, hellblau mit Stich ins türkis
  • Zusammensetzung: 100% extrafeine Tasmanwolle
  • Lf.: 125m/25g
  • Nadelstärke: Nr. 4,5
  • Verbrauch: 32g
  • Fertig: März 2009
Mit der Anleitung (Strickschrift) bin ich gut zurecht gekommen.

Kommentare:

  1. ...der sieht superschön und edel aus....
    annette

    AntwortenLöschen
  2. Ja, sehr edel, das trifft es genau. Tolle Arbeit.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Er sieht auch total chic aus. Gefällt mir gut dieser Halschmeichler.

    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika,

    das Teilchen sieht ja ganz besonders edel aus !
    Aber daß es wärmt, das glaub ich erst, wenn ich es Probetragen darf !
    Es sieht so leicht und fein aus, daß es schwerfällt, dabei an Wärme zu denken !

    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angelika,

    ein gelungenes Foto, aber in echt ist er noch VIEL schöner.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen