Montag, 26. Januar 2009

Mein Tannenzweig Pullover ist endlich fertig

Ich muss gleich mal ein Erfolgserlebnis nachschieben.
Den Namen Tannenzweig habe ich wegen diesen kleinen Verkreuzungen, die an Tannenzweige erinnern, gewählt.
Das Fertigstellen hat zwar etwas gedauert, etwas mehr als ein Jahr, aber irgendwann wird bei mir alles fertig. Nicht, dass ich keine Lust gehabt hätte an ihm zu stricken, aber ich lasse mich einfach zu leicht von anderen Strickwünschen ablenken. Ich bin von der Wolle, leider nicht mehr im Handel, und dem Modell begeistert.
Diese edle Wolle sollte in einem für sie angemessenen Modell voll zur Wirkung kommen. Es war gar nicht so einfach ein passendes Modell zu finden, aber in einem einem meiner uralt Filatihefte wurde ich dann doch fündig.
Der Pulli sitzt sehr gut, auch wenn er mir wieder einen Tick zu kurz geraten ist. Oder ich denke es nur, weil jetzt vieles wieder länger getragen wird.

  • Modell: aus Filati Heft Nr.14
  • Wolle: Lana Grossa, Cashmere + merino, dunkles tannengrün
  • Lf.: 75m/25g
  • Nadelstärke: Nr. 4,0
  • Verbrauch: 430g
  • Fertig: Januar 2009

Kommentare:

  1. Wunderschön, richtig elegant!
    Herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angelika,
    der Pulli sieht sehr edel aus. Tolle Farbe.

    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo

    Wunderschön edel ist er geworden:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. schlicht und edel, wunderschön!
    liebe grüße - gila

    AntwortenLöschen
  5. Sehr sehr schön Angelika. Schlicht, edel und perfekt gearbeitet. Rundrum gelungen und für meinen Geschmack auch nicht zu kurz.

    AntwortenLöschen