Sonntag, 25. Januar 2009

Zwei Fehlentscheidungen

Ich hätte wohl doch besser erst den Beitrag von Christiane lesen sollen, bevor ich mit den Paraphernalia anfange. Eine sehr schöne Wolle, aber leider auch typisch für den Fall Einfärbung frisst Muster. Eigentlich habe ich schon viel zu weit gestrickt, aber ich dachte, dass es vielleicht doch gehen würde. Aber es gefällt mir überhaupt nicht und wird wieder aufgetrennt. Glatt rechts wird das Muster der Wahl.

Und hier ist mein 2. Misserfolg von diesem Jahr, der Noro Striped Scarf. Ich weiß nicht, was mich bewogen hat die Farben 265 und 211 zu nehmen, denn sie gefallen mir nicht und sie passen auch überhaupt nicht zusammen.

Auch hier habe ich viel zu viel gestrickt, obwohl mir schon relativ bald klar war, das das nichts wird. Außerdem habe ich für eine vernünftige Länge zu wenig Wolle gekauft. Es ist alles daneben gegangen, was nur daneben gehen kann. Nun ja, manchmal ist es eben so.

Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich ärgerlich. Aber mit den 2 Projekten ist deine Pechsträhne bestimmt vorbei ;).

    Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ärgerlich ist es trotzdem, wenn man so viel umsonst gestrickt hat.

    Die Socken werden toll, aber das Muster passt wirklich nicht zu dieser Wolle. Wobei die Wolle auch ganz toll aussieht, das werden bestimmt sehr schöne Socken.

    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angelika

    Gräm Dich nicht.Auf ein Neues:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. ist wirklich ärgerlich - vorallem wenn man an die Zeit denkt. Es gibt aber sicherlichjemanden, der deinen Schal unbedingt haben möchte. Man muss ihn nur finden;-)
    lg Claudia

    AntwortenLöschen