Dienstag, 31. August 2010

Hypernova Nr. 2

So nun ist der 2. Hypernova auch fertig. Begonnen habe ich ihn vor ca. 2 1/2 Wochen am Gardasee. Ich hatte spontan meine Schwester und Nichte für einige Tage in den Urlaub begleitet und natürlich eine ganze Tasche mit Wolle mitgenommen, aber leider nicht die passenden Nadeln. Also ist auch dieser Schal etwas schmäler und kürzer geworden, wobei ich mich bemüht habe möglichst locker zu stricken. Das ist mir auch gut gelungen, denn das Endstück mit dem Fächer ist deutlich länger und fließender geworden als der Beginn. Trotzdem beim nächsten Schal wird mit 3,5er Nadeln gestrickt, denn ich möchte auch gerne einen Schal zu meinem Mantel und der darf ruhig etwas voluminöser ausfallen.

  • Muster: Hypernova (ravelry)
  • Wolle: 150g Wollmeise Pfauenauge, 100% Merino
  • Nadelstärke: Nr. 3,0
  • Verbrauch: 125g
  • Maße: 155x22cm
  • Fertig: August 2010

Kommentare:

  1. Der Schal ist wunderschön!

    VG von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Beide Schals sind wunder schön geworden. Gefallen mir sehr gut. Ich muss auch immer die grösseren Nadeln nehmen. Ich stricke auch sehr fest.
    Liäbs Grüässli Doris

    AntwortenLöschen
  3. ... wow - sieht der Schal toll aus!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Auch sehr schön geworden. Hach mach.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Schal aus einer wunderschönen Wolle. Wenn ich nicht so viel Angefangenes Hätte, würde ich sofort anfangen.
    KG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Schals hast Du da gestrickt - ich fange nun auch wieder mit Accesoires an - der Sommer ist definitiv vorbei.
    LG und noch eine frohe Restwoche
    wünscht Dir Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Muss ich mir Sorgen machen um dich?

    Fragt sich Petra,die so oft hier rein schaut und dich vermisst...

    AntwortenLöschen