Mittwoch, 19. Oktober 2011

Neues altes Wollgeschäft in Freising - Kimoco

Unser Anlaufpunkt für Wolle in Freising war die letzten Jahre über "Wolle und Filz" in der Oberen Hauptstraße.

Seit Mitte September wird die Wolle nun von einer neuen Besitzerin angeboten und das Wollgeschäft hat den Namen Kimoco. Kirsten Bürgel und ihr Team beraten nun die strick- und wollsüchtige Kundschaft. Frau Bürgel strickt und häkelt selber leidenschaftlich gerne und ist außerdem eine Könnerin im Herstellen von Bären, wie man auf ihrer alten und bald neuen Webseite Kimoco sehen kann.
Der Wollladen ist noch heller geworden, es gibt auch einige Sitzgelegenheiten mit Tisch und man kann direkt vor Ort schon mal mit dem Stricken beginnen, ausprobieren sowie sich helfen und beraten lassen.

Das reichhaltige Wollangebot von Lana Grossa, Lang Yarns, Online, Schachenmayer und einigen anderen Firmen ist schön übersichtlich und ansprechend sortiert. Außerdem kann man sich durch fertige Anschauungsmodelle inspirieren lassen und es besteht die Möglichkeit auch handgefertigte Häkel- und Strickstücke zu kaufen, wenn man sie nicht selber stricken möchte.

Kommentare:

  1. Das sieht ja richtig schön bunt und vor allen Dingen aufgeräumt aus. So wandern die Augen nicht wirr hin und her :-) Schade, dass ich ein bisschen weit entfernt von Freising wohne, aber hier gibt es auch ganz tolle Wollgeschäfte.

    Liebe Grüße, die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  2. Ich war schon dort und kann nur bestätigen, dass ich dort sehr wohl gefühlt hab.
    ...und gefunden hab ich auch was
    lg maria

    AntwortenLöschen
  3. Leider ist das Geschäft geschlossen. Schade.

    AntwortenLöschen