Sonntag, 23. Oktober 2011

In Oberbayern wurde gestern gestrickt

Gestern war ein toller Tag, denn ca. 50 Strickerinnen und ein Stricker haben sich getroffen und die Nadeln glühen lassen, noch mehr geredet und immer wieder vom reichhaltigen und leckeren Buffet genascht (ich hatte zwar die Kamera dabei, habe aber leider kein einziges Foto gemacht). Es war so schön einige nach meiner längeren Stricktreffabstinenz wiederzusehen und auch neue Strickerinnen kennenzulernen. Dabei habe ich so viel geredet, dass ich abends ganz heiser war und an meiner 2.Moiraine gerade mal 10 Perlenreihen geschafft habe, nachdem ich zu Hause auf die Schnelle begonnen hatte und mit 4 Perlen angereist war.
Übrigens habe ich einige traumhafte Moiraines gestern gesehen und neige zu einer dritten mit Magatamas, aber im Moment haben es mir Würfelperlen angetan.
Die Organisation war perfekt und was ich so gesehen habe, es haben sich alle sauwohl gefühlt.
Es gab eine Verlosung, bei der man ein genähtes Stricknadeltäschchen, eine Tasche und einige Wolltüten mit wunderschöner Wolle gewinnen konnte. Außerdem wurden wir beschenkt, denn so ein Maßband ist eine schöne Erinnerung und perfekt für ein kleines Stricktäschchen. Da habe ich mir dann auch gleich eines gegönnt, denn von so Strickbeutelchen kann man ja nie genug haben.

Kommentare:

  1. Das hört sich wirklich nach einem rundum gelungenen Tag an. Schade, dass du keine Fotos gemacht hast!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin zur Zeit so selten am blog lesen, dass ich deinen Eintrag ueber unser Treffen beinahe verpasst haette! Schoen, dass es dir gefalen hat! Mal sehen, ob wir naechstes Jahr wieder etwas auf die Beine stellen koennen und werden.
    Fotos gibt es uebrigens auch bei ravelry in der Gruppe Oberbayern strickt.

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen