Sonntag, 25. April 2010

Nur ein Paar Socken

Ich weiß, im Moment sind meine Einträge etwas spärlich. Irgendwie kann ich mich nicht richtig aufraffen, obwohl ich eigentlich sehr viel zum Zeigen habe. Für heute erst einmal wieder ein Paar Socken. Leider habe ich nicht auf die Farbabfolge geachtet, aber sie werden sicherlich irgendwann trotzdem Füße zum Wärmen finden.

  • Muster: Giles Wavy Socks (ravelry)
  • Wolle: ich glaube Opal
  • Nadelstärke: Nr. 2,5
  • Größe: 38
  • Verbrauch: 70g
  • Fertig: März 2010

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich finde bei bunten Socken muß die Farbfolge nicht haargenau gleich sein.Die sind schön.

    Gruß René

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Socken sind das geworden liebe Angelika,
    das Muster gefällt mir sehr und die Farben auch. Ich finde es nicht schlimm, wenn die Socken nicht gleichmäßig im Farbverlauf sind. Schön, wenn es hinhaut, wenn nicht, macht das auch nichts.
    Schönen Sonntagabend dir noch
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angelika,
    die Socken sehen total interessant aus, so ein bisschen nach Massagesocken; und die Farbfolge gefällt mir sehr gut. Übrigens: meine Tochter hat eine weitere Mütze nach deinem Rezept fertig, jetzt sind es, wenn ich es recht weiß, schon drei;
    vielleicht auch schon mehr, sie ist ja gerade wieder an der Uni.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika,
    deine Socken sind toll geworden. Und ich denke, dass mit dem Farbverlauf ist nicht soooo schlimm. Dafür sind sie handgestrickt und das zählt!
    Immer achte ich auch nicht auf den Farbverlauf. Und manches Mal klappt es so oder so nicht.

    Liebe Grüße von Netty

    AntwortenLöschen
  5. hallo Angelika,toll sehen die Socken aus.
    Überhaupt die Farben sind so klasse.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen