Sonntag, 28. September 2008

Was sagt man dazu?

Was haltet Ihr von dieser Häkelmütze?
Ich glaube, da häkele ich doch lieber noch einige Queen Anne Schals. Anderseits reizen mich so verrückte Teile immer wieder, weil ich wissen möchte, wie so ein Stück funktioniert. Nun ich werde diese Mütze nicht häkeln, da mir einfach die Zeit für so sinnfreies Häkeln fehlt. Außerdem weiß ich nicht, welches Kind ich "beglücken" könnte. Und ob die Mütter, meine Freundinnen, begeistert wären, das möchte ich mir jetzt so im Detail auch so gar nicht ausmalen.

Kommentare:

  1. Uuuuh, fetzig!!!
    Hierzulande sicher nur was zum Fasching...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. ...mmmh schon etwas gewöhnungsbedürftig ;)....
    annette

    AntwortenLöschen
  3. Also, mir ist das auch zu abgefahren.
    Aber ich habe mir überlegt, für meinen Schwager mit wenig Haaren eine Nachtmütze zu stricken. Das ist aber noch in der Gärphase *grins*
    Schöne Kurzwoche wünscht
    Cornelia-aka Leseratte

    AntwortenLöschen
  4. Damit kann man sicherlich Aufsehen erregen. Ich glaube ohne puffies und Augen waere das Ding vielleicht sogar tragbar, aber dann auch nur von jemanden unter 10 Jahren alt.

    AntwortenLöschen
  5. *LOL* Ich finde sie wahnsinnig lustg. Aber ich wüsste keine Gelegenheit, bei der man sie tragen könnte. Aber das Ding hat was ... man kann damit wunderbar alte Leute und Kinder erschrecken. ;)

    Viele Grüße
    Jinx

    AntwortenLöschen
  6. http://www.flyingspaghettimonster.com

    AntwortenLöschen