Donnerstag, 23. Februar 2012

Ein grüner Hauch von Nichts

Eigentlich wollte ich einen längeren Beitrag schreiben, was mich in den letzten Wochen so in Atem hält, aber das muss bis nächste Woche warten. Hier auf die Schnelle ein Schal den ich für eine Freundin zum Geburtstag gestrickt habe.

  • Muster: 96 M anschlagen, 2re-2li über 12 Rh.; 13.Rh: Es wird über 24M gezopft. Zopf 1 =12M auf Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 12 M im Muster stricken, dann die 12M der Hilfsnadel stricken. 24M 2re-2li. Bei den nächsten 24M wie bei Zopf 1 verfahren. Rückreihe stricken wie die Maschen erscheinen = 2re-2li. Weiter 2re-2li über 12 Rh. 13.Rh: Jetzt Zopf 2 und 4 mit jeweils 12 M nach re kreuzen. Rückreihe stricken wie die Maschen erscheinen = 2re-2li.
  • Wolle: Rowan kidsilk haze, Fb. 629 fern
  • Zusammensetzung: 70% Superkid Mohair, 30% Seide
  • Lauflänge: 210m/25g
  • Nadelstärke: 3,5
  • Verbrauch: ca. 87g
  • Länge: 180cm
  • Fertig: Januar 2012

Kommentare:

  1. Bei diesem Traum von einem Schal wäre ich sehr gern deine Freundin :-).

    Liebe Grüße
    ~Sabine~

    AntwortenLöschen
  2. WoW, was für ein schönes Tuch!!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Einfach wunderschön!
    Textur und Farbe.

    Liebe Grüsse
    Anupa

    AntwortenLöschen
  4. Je, ist der Schal so schööön! und diese tolle Farbe und so ein feines Garn... wunderbar!!! und vielen lieben Dank für die genauen Angaben, das finde ich soooo klasse!!!
    lieben Gruß Maria

    AntwortenLöschen
  5. Der Schal ist ein Traum!
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Farbe, tolles Muster!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön, dieser Schal! Glückliche Freundin!

    AntwortenLöschen
  8. Boah, bin echt baff, soooo schön und soooo grün! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Der sieht wunderschön aus.Weniger ist manchmal eben mehr.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. ...........danke, daß du bei deinen wunderbaren Bildern auch immer genaue Angaben für die Ausführung gibst.

    Liebe Grüße Traudel

    AntwortenLöschen
  11. Ein echter Hingucker.
    Total schön!
    lg Elfi

    AntwortenLöschen
  12. Du bist echt meine Heldin. Ich entdecke hier immer wieder Sachen die ich sofort nachmachen möchte. Und wenn ichs dann tue funktioniert es auch noch! Danke für die viele Mühe.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Angelina !

    Diesem traumhaften Schal sieht man sofort an, dass er federleicht sein muss. Wunderbar und so zart ist er geworden. Und das schöne Grün lässt einem auf den Frühling hoffen. Danke auch für die Anleitung.

    Liebe Grüße, die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  14. Angelina, Du bekommst von mir den heute den Titel "Meine Heldin des Tages", denn Du hast mich gerettet.
    Klingt jetzt übertrieben, oder? ;-)
    Ich bin über einen anderen Blog (Welchen?) zu Dir gestolpert und habe diesen tollen Schal entdeckt. Aus einer Kid Silk von Schulana will ich einen leichten Schal stricken und wusste bis eben nicht genau wie. Aber JETZT weiß ich es. Dank Dir!
    Jetzt werde ich mir schnell das Muster notieren und dann loslegen.
    Unbekannte und herzliche Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Farbe und Muster sind einfach klasse.
    Und dennoch luftig leicht.

    ein toller Schal.

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Ein wirklich toller Schal. Eine sehr schöne Farbe und vor allem eine unschlagbare "Leichte" (im Gegensatz zu meinem Auftragsschal mit 900gr ;-) ) Aber du hast ihn uns doch wahrscheinlich nicht über ein Jahr vorenthalten, oder? Weil du schreibst fertig Januar 2011.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. Wow der sieht ja echt super! Wenn nur meine Strickkünste dafür reichen würde :-(

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Angelina,
    hier noch einmal - so firm bin ich noch nicht im Blog. Könntest du mir Hilfestellung für diesen wunderschönen "Hauch in Grün" geben, ich habe immer an der gelichen Stelle dem Wechsel, habe schon zig mal getrennt (und das bei dieser Wolle!) Wäre schön, wenn du mir auf cadiego[aat]web(dot)de antworten könntest (deine angegebene Email funktioniert leider nicht). Schönes Wochenende und hoffe du schaust noch hier rein.
    Gruß Carmen

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, ich habe auch das Problem dass die mail Adresse nicht stimmt, ich würde mich auch so sehr über eine Rückmeldung an Aenne.Janz@gmx.net, weil wich wie oben schon mal erwähnt nicht klar komme mit dieser eigentlich einfachen Anleitung, bei mir sieht das nicht so aus wie auf dem Bild, Kannst Du mir die Anleitung noch mal genauer schicken zB ob das erste verzopfen li oder re ist ( das zweite verzopfen ist ja laut Anleitung re ) lieben Dank

    AntwortenLöschen
  20. Ein toller Schal. Nur ... fängst du mit dem ersten Zopf direkt in der 1 Masche an? Und wie viele Zöofe sind es pro Reihe? Sind es wirklich nur 2?

    AntwortenLöschen
  21. was bedeutet:Jetzt Zopf 2 und 4 mit jeweils 12 M nach re kreuzen?? gibt's eine detailliertere Anleitung (evtl. auf you tube??)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab das gleiche Problem. Schade, dass es keine Antwort gab...

      Löschen
  22. Also ich arbeite den gerade. Ist eigentlich wirklich einfach.
    Man strickt erst mal 12 Reihen hin und 12 Reihen zurück.
    Dann nimmt man sofort von randbeginn an, die ersten 12 maschen auf eine hilfsnadel und strickt dann die kommenden 12 maschen. Anschl. die hilfsnadel abstricken.
    Dann 24 Maschen im muster, anschließend 12 maschen auf hilfsnadel nehmen und die nächsten 12 maschen stricken. Dann hilfsnadel abstricken. Die restlichen 24 Maschen im muster bis zum rand. Das ist dann so Zopf Muster Zopf Muster
    Dann 12 Reihen hin und 12 zurück.
    Dann strickt man 24 Maschen im muster, die nächsten 12 maschen auf eine hilfsnadel nehmen, dann 12 maschen stricken, anschl. hilfsnadel abarbeiten. Wieder 24 Maschen im muster stricken. Dann 12 Masche auf hilfsnadel, die kommenden 12 maschen stricken, anschl hilfsnadel abarbeiten.
    Muster Zopf Muster Zopf
    Die nächsten 12 Reihen hin und 12 zurücknstricken,
    dann beginnt am wieder mit der ersten verzopfung.

    Das muster ist hier in 2 links 2 rechts angegeben, aber theoretisch kann man es aber auch nur rechts stricken. Aber in 2 links 2 rechts wirkt es ganz gut.

    Hoffe es kann jemand verstehen was ich geschrieben habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Erklärung :)
      Es wäre allerdings noch hilfreich zu wissen, wann man die Maschen auf der Hilfsnadel vor und wann hinter das Strickstück legt.

      Löschen
  23. Wieviele Knäuel Wolle?

    AntwortenLöschen
  24. Ich möchte diesen wunderschönen Schal gern nachstricken, habe aber noch eine Kleinigkeit, was mir unklar ist. In der Anleitung ist angegeben, dass nach jedem 12 Reihen gestrickt. Sind diese 12 Reihen nur die Hinreihen oder Hin- und Rückreihen. Rumpelpuppe schreibt, dass jeweils 12 Hin- und 12 Rückreihen gestrickt werden. Wenn ich mir die Bilder aber ansehe, erscheint es mir, als wäre es jeweils 6 Hin- und 6 Rückreihen, also insgesamt 12 Reihen. Bitte um Hilfe, damit ich mit dem Schal beginnen kann.

    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, auch ich bin total begeistert von diesem tollen Schal und habe gestern Abend auch angefangen ihn zu stricken. Also hier mal meine Anleitung : 96 M anschl. und stets und ständig 2 M Re u. 2 M Li stricken, ich habe mir die Maschen in Gedanken so aufgeteilt : 4 mal 24, also 12 Reihen bis zur 1. Verzopfung stricken, in der 13. Reihe dann die erste Verzopfung über die ersten und dritten 24 Maschen arbeiten, die allerersten 12 Maschen auf eine Hilfsnadel nehmen die nächsten 12 Maschen stricken und dann die der Hilfsnadel dann 24 Maschen stricken und über die nächsten 24 Maschen wieder genauso verzopfen. Die Rückreihe, das ist dann die 14. , die Maschen stricken wie sie erscheinen, dann wieder 12 Reihen stricken und wieder in der 13. Reihe die zweiten und vierten 24 Maschen verzopfen also versetzt. Solange diese Folge arbeiten bis man eben die gewünschte Länge erreicht hat . Ich hoffe ich konnte helfen. l. Grüße Andrea

      Löschen
  25. Also, ich habe ja auch vorgestern angefangen diesen wunderschönen Schal zu stricken, habe immer, bei jeder Verzopfung erst 12 Maschen auf eine Hilfsnadel vor die Arbeit dann die folgenden Maschen und dann die der Hilfsnadel, also eigentlich ja nach links verkreuzt. Das Ergebnis sieht ganz gut aus aber ich bin mir nicht sicher ob es bei dem grünen Hauch nicht doch anders ist ... hmmm ... wäre vielleicht doch ganz hilfreich wenn die Anleitung etwas genauer beschrieben werden könnte.
    L. Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  26. Werden die Maschen bei den Verzopfungen immer vor die Arbeit gelegt oder muss ich die Maschen der Hilfsnadel bei der Rechtsverzopfung hinter die Arbeit legen?
    Wäre nett, wenn mir jemand hilft, DANKE!!!
    Gruß Sigrid

    AntwortenLöschen
  27. So, nach ein wenig tüfteln hab ich nun den Bogen raus, hier mal detaillierte Angaben.
    Grundmuster: immer 2 Ma re, 2 Ma li,
    Verzopfung links: 12 Ma auf HN vor die Arb. legen, 12 Ma str, dann die Ma der HN.
    Verzopfung rechts: 12 Ma auf HN hinter die Arbeit legen, 12 Ma str, dann die Ma der HN.
    Zwischen den Verzopfungen sind immer 12 Reihen.
    96 Ma anschl, und 12 Reihen str, in der nächsten 13. Reihe wie folgt arbeiten :
    die ersten 12 Ma auf HN vor die Arbeit legen, dann 12 Ma str, dann die der HN, 24 Ma str, wieder 12 Ma auf HN vor die Arbeit legen, 12 Ma str und dann die der HN. In der Rückreihe die Ma str wie sie erscheinen.
    12 Reihen str, dann in der folgenden 13 Reihe wie folt arbeiten : 24 Ma str, 12 Ma auf HN hinter die Arbeit legen, 12 Ma str und dann die der HN, 24 Ma str, 12 Ma auf HN hinter die Arbeit legen, 12 Ma str und dann die der HN. In der Rückreihe die Ma str wie sie erscheinen.
    Diese insgesamt 28 Reihen stets wiederholen bis die gewünschte Länge erreicht ist, enden mit einer rechts Verzopfung und den folgenden 12 Reihen, alle Ma locker abketten.
    In meinem ersten Versuch habe ich alle Verzopfungen nach links verkreuzt, sieht auch gut aus aber mit der abwechselnden verkreuzung kommt das Muster noch besser zur Geltung.
    Ich hoffe alles verständlich beschrieben zu haben. Viel Spaß beim nachstricken.
    L. Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön für die genaue Anleitung!

      Löschen
  28. Ich bin total begeistert von dem schönen Schal,
    hoffentlich bekomme ich auch diese schöne Wolle ! Möchte ihn nacharbeiten!!

    Lieben Gruß
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  29. Ich bin total begeistert von dem schönen Schal,
    hoffentlich bekomme ich auch diese schöne Wolle ! Möchte ihn nacharbeiten!!

    Lieben Gruß
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  30. Was für ein Träumchen..... plane schon, welche Wolle ich nehme :-)

    AntwortenLöschen