Dienstag, 9. Dezember 2008

Socken am Fließband

Immer bin ich mit meiner Weihnachtssockenstrickerei viel zu spät dran. Diesmal habe ich, damit es schneller geht, zu einem Trick gegriffen - dickere Sockenwolle und 3er Nadeln ... und es funktioniert. Aus 2x 150g habe ich drei Paare fertig. Hier mal ein eines zur Ansicht:
Und das Ergebnis war wirklich ein Überraschung nachdem das Knäuel so aussah:

  • Modell: Zopfbündchen, Schaft und Fuß 4re-1li
  • Wolle: Firma ?, Calzino Color 6-fädig; Lf.: 375m/150g
  • Verbrauch: 100g pro Paar
  • Größe: 39-42
  • Fertig: Dezember 2008

Kommentare:

  1. die sehen ja witzig aus! das hätte man dem knäul nicht zugetraut :)
    liebe grüße - gila

    AntwortenLöschen
  2. Die Musterung finde ich total toll. Hätte ich jetzt auch nicht gedacht, dass so ein Knäul so poolt. Welche Maschenzahl hast du genommen?

    LG, Julia

    AntwortenLöschen
  3. Die schauen ja genial aus! Super!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angelika

    Sehr schön sind die Socken, eine geniale Musterung:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Hi Angelika,

    sie sind also fertig !
    Und sehen sagenhaft aus !
    Und dabei dah das Knäuel eher langweilig aus......

    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  6. Hi Angelika,
    falls es für Dich von Belang ist, Calzino ist von Coats und wird über Gedifra vertrieben.

    LG Sophie

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefallen die total gut. Ich dachte im ersten Moment du hast eine Wollmeise verstrickt, Zenzi oder so.

    Liebe GRüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angelika,
    na, die sehen ja echt cool aus, sowas hab ich noch gar nicht gesehen. Echt Hingucker-Socken.
    Auch Deine anderen vielen kleinen Kunstewerke der letzten Tage gefallen mir ausnahmslos gut. Fleißig, fleißig bist Du in diesen Tagen...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Angelika,
    die sehen ja absolut klasse aus - was man vom Knäuel auf dem Foto in der Tat nicht behaupten kann. Das ist aber wohl nicht das Exemplar, das du letzte Woche dabei hattest, oder? Auf alle Fälle bekommst du jetzt ein Fleißkärtchen von mir rübergeschoben.
    Fröhlich winkt deine Namensvetterin vom Rhein.

    AntwortenLöschen